Neuigkeiten aus dem Netzwerk

01.12.2020| Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt

Projektabschluss: MaGIC Landscapes (Managing Green Infrastructure in Central European Landscapes)

Erwartete Vorteile


Die Strategie für grüner Infrastruktur im Naturpark Dübener Heide und die damit verbundenen Aktionspläne können einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der zukünftigen Lebensbedingungen in der Region liefern. Neben Vorteilen für die Gesundheit, Lebensqualität und Erholung werden vor allem durch die Verbesserung der Anbindung und des Zugangs zu GI auch der Tourismus in der Region gefördert. Die vielfältige und wertvolle Natur mit ihren Tier- und Pflanzenarten werden durch die Implementierung des GI Konzeptes ebenso geschützt wie die Bewohner der Dübener Heide vor Naturkatastrophen wie Überschwemmungen, Kalamitäten der Kiefernforsten oder den negative Auswirkungen des Klimawandels. Auch Moderationsprozesse zwischen Naturschützern, der Land- und der Forstwirtschaft können angestoßen werden um nachhaltige Lösungen für eine zukunftsfähige Region zu finden, auch im Sinne von Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Mehr »

23.11.2020| Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt

Naturschwaermer

Der Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) e. V. stellt auf seiner Internetseite regelmäßig Tipps und Anregungen für Kinder und Erwachsene zum Beobachten der Natur vor der Haustür ein. Zum Abgucken und vielleicht zur Motivation eigener Gruppen, die sich coronabedingt gerade … Mehr »

23.11.2020| Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt

Pflanzen im Siedlungsbereich

Vielen Siedlungspflanzen begegnen wir auf Schritt und Tritt. Häufig nehmen wir keine Notiz von ihnen. Dabei sind sie gerade in unseren dicht bebauten Siedlungen für viele Tiere, vor allem für Insekten, von besonderer Bedeutung. In diesem Artenfächer sind wesentliche Informationen … Mehr »

23.11.2020| Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt

Ideenwettbewerb„Digitale Umweltbildung“

 Einführung:

Die Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt (LaNU) hat die Aufgabe, die Umweltbildung im Freistaat Sachsen weiterzuentwickeln. Das betrifft einerseits die Bildungsangebote selbst und andererseits die Qualifikation der Umweltbildner, Erzieher und Pädagogen. Es werden modellhaft neue Bildungsangebote konzipiert und im Rahmen von Weiterbildungen an die Multiplikatoren weitergegeben. In den vergangenen Monaten konnten infolge der Pandemie viele Umweltbildungsangebote, die mit Hilfe klassischer Methoden vermittelt wurden, nicht oder nur teilweise umgesetzt werden. Die Aufgabe besteht nun darin, geeignete Formen und Methoden für Umweltbildung mit Schulklassen unter Nutzung digitaler Medien zu finden, entsprechende Umsetzungskonzepte für die Multiplikatoren zu entwickeln und in Tagesschulungen an diese zu vermitteln. Die Maßnahmen werden im Rahmen eines durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt geförderten Verbundprojektes in Zusammenarbeit mit zwei Kooperationspartnern umgesetzt.

Mehr »

25.08.2020| Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt

Unterwegs in der Wiese

Lotte und Justus besuchen Onkel Karl, einen Forscher und Erfinder. Mit Ihm begeben sie sich auf eine Reise durch eine Wiese und lernen dabei jede Menge über die Wiese und ihre Bewohner. Diese und viele weitere Broschüren, etc. zum Thema Umwelt- und Naturschutz können Sie bei uns … Mehr »

25.08.2020| Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt

Gemeinsam retten wir die Erde

Kinder lernen die Natur und ihre Schönheit von klein auf kennen. Sie sehen aber auch den Plastikmüll, der einfach auf dem Boden liegt, riechen die Abgase in der Luft und hören von Naturkatastrophen. Dieses Sachbilderbuch erklärt Kindern anschaulich und mit Hilfe konkreter … Mehr »