Beschäftigungsangebote

In den Umweltbildungseinrichtungen des NETZWERKS UMWELTBILDUNG SACHSEN gibt es eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten für an der Umweltbildung interessierte und entsprechend qualifizierte Bewerber/innen. Stellensuchende informieren wir auf dieser Seite über aktuelle Stellenangebote.

Flächenmanager/in Netzwerkarbeit für naturschutzbedeutsame Offenlandflächen

Die Naturschutzstation Osterzgebirge e. V. sucht zur Umsetzung des Projektvorhabens „Aufbau eines Netzwerks zur Erhaltung und Pflege von naturschutzbedeutsamen Offenlandflächen zum Schutz der biologischen Vielfalt im Osterzgebirge“ befristet für den Zeitraum vom 01.09.2021 bis 31.12.2022 in Vollzeit für 40 Wochenstunden

eine/n Projektmanager/in (m/w/d).

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

  • Aufbau eines Netzwerks zur Erhaltung und Pflege von naturschutzbedeutsamen Offenlandflächen unter Einbeziehung regionaler Partner im Vorhabensgebiet Osterzgebirge (insbesondere Kommunen, Landnutzer und Naturschutzinitiativen),
  • Erfassung von naturschutzbedeutsamen Offenlandflächen, die im Osterzgebirge noch nicht bewirtschaftet werden,
  • Organisation der Bewirtschaftung von naturschutzbedeutsamen Offenlandflächen einschließlich Mithilfe bei der Fördermittelakquise,
  • die Stärkung und Weiterentwicklung bestehender Kooperationen im Osterzgebirge durch Beteiligung neuer Akteure,
  • die Information der Öffentlichkeit zur Projektarbeit und zu Fachthemen aus den Bereichen Natur- und Umwelt (insbesondere in der Pressearbeit und bei Infotagen),
  • die Erstellung projektbezogener Informationsmaterialien,
  • Projektmanagement (z.B. Projektdokumentation, Abrechnung – Zuarbeit).

Ihr Profil – Sie bringen folgende Voraussetzungen mit:

  • Fachhochschul- oder Hochschulabschluss in geeigneten Fachrichtungen (z.B. Naturschutz, Agrarökologie, Landespflege, Biologie oder vergleichbar)
  • Kenntnisse der sächsischen Naturschutz- und Agrarpolitik sowie gute Kenntnisse und Erfahrungen von relevanten Fördermöglichkeiten in diesen Bereichen
  • umfassende Erfahrungen in der fachlichen Projektorganisation und -umsetzung sowie Projektabrechnung
  • fundiertes Wissen im praktischen Natur-, Arten- und Biotopschutz
  • gute Kenntnisse der regionalen Gegebenheiten und der heimischen Flora und Fauna
  • hohe kommunikative und organisatorische Kompetenz im Umgang mit verschiedenen regionalen Akteuren und Zielgruppen aus Naturschutz, Landwirtschaft, Politik, regionale Verwaltung
  • gute Teamfähigkeit, eigenverantwortliches Handeln, hohes Engagement
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten je nach betrieblichen Erfordernissen
  • Führerschein Klasse III (B)
  • Computer-Kenntnisse in allen gängigen Büroorganisationsprogrammen und GIS

Die Stelle beinhaltet 40 Wochenstunden und ist bis zum 31.12.2022 befristet. Die Stelle wird mit monatlich 3.200 € Brutto vergütet. Der Arbeitsort befindet sich in Altenberg, in der Geschäftsstelle der Naturschutzstation Osterzgebirge e.V.

Sind Sie interessiert und bereit, gemeinsam mit unserem Team und aktiven Partnern im ländlichen Raum Brücken zwischen Menschen und Natur zu bauen und engagiert am Erhalt und der Entwicklung der biologischen Vielfalt im Osterzgebirges mitzuwirken? Dann bewerben Sie sich jetzt.

Senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen bevorzugt per E-Mail und als ein Pdf-Dokument bis zum 08.08.2021 (Post- oder E-Maileingang) an info@naturschutzstation-osterzgebirge.de oder per Post an die Naturschutzstation Osterzgebirge e.V., Vorsitzender Andreas Gabler, Am Bahnhof 1, 01773 Altenberg. Informationen zur Tätigkeit der Naturschutzstation und zum Projekt finden Sie im Internet unter www.naturschutzstation-osterzgebirge.de (Stichwort C3-Projekt). Wenn Sie die Rücksendung der postalischen Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag bei.

(Gefördert durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums. Zuständig für die Durchführung der ELER-Förderung im Freistaat Sachsen ist das Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL), Referat Förderstrategie, ELER-Verwaltungsbehörde.)

Ort:
01773 Altenberg
Am Bahnhof 1
Dauer der Tätigkeit:
01.09.2021  - 31.12.2022  (1 Jahr, 4 Monate)
Weitere Informationen:
www.naturschutzstation-osterzgebirge.de
Ansprechpartner:

Engagierter Forstwirt (m/w/d)

Wir suchen ab sofort einen engagierten Forstwirt (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit mit Interesse an einem vielfältigen Tätigkeitsfeld am Landgut Kemper & Schlomski.

Diese Aufgaben erwarten Sie:

  • Manuelle und motormanuelle Bewirtschaftung unserer Waldflächen (66 ha)
  • Waldbau, Bestandesbegründung und -pflege, Zaunbau und -reparatur
  • Brennholzproduktion und -vermarktung
  • Mitarbeit an abwechslungsreichen Naturschutzprojekten in Wald und Offenland
  • Mitarbeit im Bereich Natur- und Landschaftspflege
  • Unterhaltung und Pflege der Wege sowie jagdlicher Einrichtungen

Das sollten Sie mitbringen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Forstwirt
  • Körperliche Eignung für Tätigkeiten in der Waldarbeit sowie im schwierigen Gelände
  • Belastbarkeit sowie strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Technisches Verständnis, handwerkliches Geschick
  • Traktorführerschein, sicherer Umgang mit der Seilwinde
  • Jagdschein von Vorteil
  • Bei Interesse: Mitwirkung im Bereich Waldpädagogik

Das bieten wir Ihnen:

  • Strukturreiche Wald- und Offenlandflächen
  • Engagement im Bereich Naturschutz und Umweltbildung/BNE seit über 17 Jahren
  • Realisierung zukunftsweisender Projekte wie „Unser Bienenwald Sachsens“ und dem Schulwald-Areal
  • Aktiv im Bereich Eibenschutz und Wiederansiedlung der Weißtanne
  • Finalist beim Deutschen Waldpreis 2021
  • Schadholzflächen (Fichte) zur Begründung eines zukunftsfähigen Waldes
  • Breit aufgestelltes Team aus Mitarbeitenden und Freiwilligen aus den Bereichen Biologie, Landschaftspflege, Forstwissenschaft, Landwirtschaft sowie dem FÖJ
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung, Vergütung nach Absprache


Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Senden Sie einfach Ihre Unterlagen als gebündeltes PDF-Dokument an: bewerbung@lgks.eu

Dauer der Tätigkeit:
17.06.2021 (unbefristet)
Weitere Informationen:
www.lgks.eu/de/jobs/aktuelle-jobangebote
Ansprechpartner:
Frau Bärbel Kemper
Großröhrsdorfer Straße 3
01825 Liebstadt / OT Großröhrsdorf
 035025 54592
 bewerbung@lgks.eu

Praktikant/Werkstudent (m/w/d) im Bereich Forst

Wir suchen ab sofort engagierte Praktikanten/Werkstudenten (m/w/d) aus dem Bereich Forstwissenschaften mit Interesse an waldbaulicher Praxis am Landgut Kemper & Schlomski.

Diese Aufgaben erwarten Sie:

  • Arbeitsschwerpunkte in Abhängigkeit vom Vegetationsverlauf
  • Durchführung von Waldschutzarbeiten
  • Pflanzungen
  • Kultur- und Jungwuchspflege samt Mischungsregulierung
  • Biotopentwicklung und -gestaltung
  • Reviergestaltung sowie Kartierung

Das sollten Sie mitbringen:

  • Studium im Bereich Forstwissenschaften
  • Freude am Arbeiten in der Natur bei allen Witterungsverhältnissen und zu jeder Jahreszeit
  • Körperliche Fitness
  • Eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Verbindlichkeit und Sorgfalt
  • Eigener PKW von Vorteil
  • Motorsägenschein von Vorteil

Das bieten wir Ihnen:

  • Abwechslungsreiche, anspruchsvolle Tätigkeiten im Forst mit Jagdmöglichkeit
  • Mitarbeit an Waldentwicklung und zukunftsträchtigen Modellvorhaben
  • Arbeit in idyllischer Natur
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Wertvolle Praxiserfahrung für Ihr zukünftiges Berufsleben Strukturreiche Wald- und Offenlandflächen
  • Engagement im Bereich Naturschutz und Umweltbildung/BNE seit über 17 Jahren
  • Realisierung zukunftsweisender Projekte wie „Unser Bienenwald Sachsens“ und dem Schulwald-Areal
  • Aktiv im Bereich Eibenschutz und Wiederansiedlung der Weißtanne
  • Finalist beim Deutschen Waldpreis 2021
  • Schadholzflächen (Fichte) zur Begründung eines zukunftsfähigen Waldes
  • Breit aufgestelltes Team aus Mitarbeitenden und Freiwilligen aus den Bereichen Biologie, Landschaftspflege, Forstwissenschaft, Landwirtschaft sowie dem FÖJ


Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Senden Sie einfach Ihre Unterlagen als gebündeltes PDF-Dokument an: bewerbung@lgks.eu

Dauer der Tätigkeit:
17.06.2021 (unbefristet)
Weitere Informationen:
www.lgks.eu/de/jobs/aktuelle-jobangebote
Ansprechpartner:
Frau Bärbel Kemper
Großröhrsdorfer Straße 3
01825 Liebstadt / OT Großröhrsdorf
 035025 54592
 bewerbung@lgks.eu

Ausschreibung sächsische Träger für das "Eine Welt-Promotor*innenprogramm 2022-24"

Die Welt fängt zu Hause an, vor der eigenen Tür, in der eigenen Kommune. Lokales Handeln nimmt Einfluss auf andere Teile der Welt, und das, was in anderen Teilen der Welt passiert, lässt uns nicht unberührt. Wie wir damit verantwortlich umgehen, zeigen auch in Sachsen Initiativen und Organisationen mit dem ehrenamtlichen und politischen Engagement vieler Einzelner.

Das Eine Welt-PromotorInnenprogramm fördert dieses Engagement und damit den Einsatz für Entwicklungspartnerschaften und globale Gerechtigkeit für die Eine Welt.

In Sachsen können sich bis 21.04.2021 Vereine als Träger für 2 Fach- und 5 Regionalpromotor*innen für den Projektzeitraum 2022-24 bewerben. Thematisch arbeiten diese lokal und regional konkret zu Themen wie Globales Lernen/Bildung für nachhaltige Entwicklung, Migration und Entwicklung, Klima und Ressourcengerechtigkeit u.a.. weitere Informationen finden Sie hier

Dauer der Tätigkeit:
01.01.2022  - 31.12.2024  (2 Jahre, 11 Monate, 30 Tage)
Weitere Informationen:
www.einewelt-sachsen.de/promoprogramm-2022
Ansprechpartner:
Frau Dorothea Trappe
Kreuzstraße 7
01067 Dresden
 035143837864
 dorothea.trappe@einewelt-sachsen.de

Projektmitarbeiter (m/w/d) im Bereich Umweltbildung und Öffentlichkeitsarbeit am Landgut Kemper & Schlomski gesucht

Das sind wir: Nachhaltigkeit und Qualität im Einklang mit der Natur

Das Landgut Kemper & Schlomski (LGKS) liegt in unmittelbarer Nähe zu Dresden in Sachsen. Seit 2004 werden die land- und forstwirtschaftlichen Flächen von über 100 Hektar nach ökologischen Grundsätzen bewirtschaftet. Die praxisorientierte Jugendumweltbildung in der Region sowie vielfältige Naturschutzprojekte werden am LGKS seit 15 Jahren erfolgreich umgesetzt, wie das Leuchtturmvorhaben „Unser Bienenwald Sachsens“.

Diese Aufgaben erwarten Sie: Naturschutzbezogene Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit

  • Erstellung redaktioneller Beiträge / Fachbeiträge für die Öffentlichkeitsarbeit
  • Inhaltliche / redaktionelle Betreuung der LGKS-Kanäle sowie deren konzeptionelle Weiterentwicklung
  • Entwicklung von Lehr- / Informationsmaterialien für die Bildungsarbeit
  • Unterstützung der Marketingabteilung
  • Betreuung naturkundlicher Wanderungen / Waldrallyes / Exkursionen / Familientagen
  • Durchführung des Schulprojektes „Wild auf Wald“ in Form von Ganztagsangeboten (GTA) an regionalen Schulen
  • Planung, Konzeption und Umsetzung praktischer Naturschutzmaßnahmen und deren Vermarktung

Das sollten Sie mitbringen: Zielgruppenorientierte Vermittlung von Wissen und Werten

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Forst- oder Umweltwissenschaften (Bachelor) oder im pädagogischen Bereich mit Zusatzqualifikation (Waldpädagogisches Zertifikat)
  • Ausgeprägte soziale Kompetenz, Erfahrung im Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • Teamgeist, Organisationsgeschick, Flexibilität
  • Belastbarkeit sowie strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
  • Interesse an Online- und Offline-Kommunikation sowie deren Verknüpfung (Erstellung online-gerechter Inhalte, Ausspielung auf Medienkanälen)

Das bieten wir Ihnen: Ihr Platz in unserem Team!

  • Ein vielfältiges sowie herausforderndes Aufgabenspektrum mit Entwicklungsmöglichkeiten in einem offenen und gesellschaftlich engagierten Unternehmen.
  • Übernehmen Sie bereits während der Einarbeitung Verantwortung und bringen Sie sich mit Ihren Stärken in unser erfahrenes Landgut-Team ein.
  • Diese Projektstelle soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt (Teilzeit) besetzt werden und ist vorerst bis zum 31.08.2021 befristet. Es besteht anschließend die Möglichkeit der Vertragsverlängerung. Auch Stundenanpassungen und -erhöhungen sind möglich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Senden Sie einfach Ihre Unterlagen als gebündeltes PDF-Dokument an: bewerbung@lgks.eu

Dauer der Tätigkeit:
01.08.2020 08:00  - 31.08.2021 16:00  (1 Jahr, 30 Tage)
Weitere Informationen:
www.lgks.eu/de/jobs/aktuelle-jobangebote
Ansprechpartner:
Frau Bärbel Kemper
Großröhrsdorfer Straße 3
01825 Liebstadt
 035025 54592
 bewerbung@lgks.eu