Regionalzentrum Mittleres Erzgebirge

Der Naturpark „Erzgebirge/Vogtland“ ist seit seiner Gründung auf vielfältige Weise in der Umweltbildung engagiert. Daraus resultieren Kontakte und Arbeitsbeziehungen zu allen relevanten Behörden, Ämtern, Institutionen, Vereinen und sonstigen Akteuren.

Außerdem pflegt der Naturpark als Mitglied von Europarc Deutschland Beziehungen zu deutschen und europäischen Natur-  und Nationalparks.

 

Als Partner der LANU Sachsen bei der Ausbildung von zertifizierten Natur- und Landschaftsführern (ZNL) sind die Konditionen und Anforderungen effektiver, zielorientierter Umweltbildung im Naturpark „Erzgebirge/Vogtland“ geläufig.

Wissen mit Gewinn – das Naturparkquiz

Dass Hans nur weiß und kann, was er als Hänschen gelernt hat, ist sicher eine Legende. Aber dass in der Kindheit die Anfänge für Interessen und Motivation liegen, die oft das ganze Leben eines Menschen bestimmen, gehört zu den allgemeinen Erfahrungen.

Mit Unterstützung des Marketingringes der Sparkassen organisiert der Naturpark „Erzgebirge/Vogtland“ seit 2000 jährlich ein Gewinnspiel für die Grundschulen seiner Trägerlandkreise. Abgestimmt auf den Lehrplan der Klassenstufe 4 sind Fragen zu beantworten, die über das vermittelte Unterrichtswissen hinaus zum Nachlesen und Forschen in der Natur anregen sollen. Klassen-Exkursionen, die als Hauptpreis  jeder Runde ausgelost werden, führen in Regionen des Naturparks, die besonders geeignet sind, die durch das  Quiz erworbenen Kenntnisse zu veranschaulichen und zu vertiefen. Oft fallen uns interessante Dinge vor unserer Haustüre erst auf den zweiten Blick auf, oder wir übersehen sie ganz und gar. Dies zu verhindern und bewusst zu machen, soll  durch die gewählten Themen erreicht werden. In Anlehnung an aktuelle Projekte werden von den Absolventen des Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ) beim Naturpark die Arbeitsmaterialen für das Quiz konzipiert und gestaltet. Eine Auswahl an themenbezogenem Informationsmaterial gibt darüber hinaus Anregungen für die Unterrichtsgestaltung und erlebnisorientierte Umweltbildung an Projekt- oder Wandertagen in den Schulen.

Gemeinsame Aktionen mit Landschaftspflegeverbänden wie Wiesenmahd oder Heckenpflanzung bewirken positive Einstellungen und prägen langfristige Verhaltensmuster gegenüber Natur und Umwelt.

Regionalzentrum Mittleres Erzgebirge
Naturpark „Erzgebirge/Vogtland“
Schlossplatz 8
09487 Schlettau

Ansprechpartner Öffentlichkeit: Andreas Kahl
(03733) 62 21 06
(03733) 62 21 07
naturpark@tira.de
https://moor.naturpark-erzgebirge-vogtland.de

Lage