Pflanzaktion auf der Streuobstwiese in Stadt Wehlen

An der Streuobstwiese in Stadt Wehlen hat sich viel getan. 2016 wurde sie von Gestrüpp befreit, gemeinsam mit der Gundschule und Anwohnern hat man neue Bäume gepflanzt und mit Geflüchteten wurden Haufen von altem Schnittholz beseitigt. Diese ganzen Aktionen konnten nur dank der tatkräftigen Unterstützung von sehr vielen ehrenamtlichen Helfern durchgeführt werden und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Dafür noch einmal einen großen Dank! Doch auch 2017 soll es auf der Streuobstwiese nicht still stehen: Weitere traditionelle Obstsorten sollen gepflanzt werden: Ob Anwohner, Schüler der Grundschule in Stadt Wehlen, Geflüchteter oder Besucher der Region: Jeder ist dazu eingeladen mit anzupacken. Als Belohnung gibt es dann für die Helfer eine leckere Mahlzeit. Und schlussendlich haben alle etwas davon: Die Anwohner und Gäste von Stadt Wehlen können sich kostenlos frisches Obst holen und für die Vögel, Insekten und noch weitere Tierarten ist ein neuer, wichtiger Lebensraum entstanden.
Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt
» zur Profilseite

Ihre Fragen an den Veranstalter

Bitte rechnen Sie 7 plus 1.