Ornithologie vermitteln

Fortbildung für JuNa-Akteur*innen

Um Kinder und Jugendliche für das Thema Ornithologie zu begeistern, ist es erforderlich, selbst ein erweitertes Grundwissen zu besitzen. Somit kann anschließend der Einstieg in die Naturbeobachtung und die Aneignung von Artenkenntnissen bei jungen Menschen angeregt werden. In dieser Fortbildung vermittelt Angelika Schröter von der Naturschutzstation Neschwitz zum einen Kenntnisse zu Vogelstimmen und Lebensräumen in der Praxis. Zum anderen stellt die Referentin Materialien und Methoden vor, mit denen sich das Thema Vogelkunde ansprechend an Kinder und Jugendliche vermitteln lässt. An diesem Tag ist die Vogelschutzwarte Neschwitz mit dem Beringen von Vögel beschäftigt, sodass die Möglichkeit besteht, bei diesem Vorgang dabei zu sein und näheres zum Vogelschutz zu erfahren.

Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt
» zur Profilseite

Veranstaltungsort

Naturschutzstation Neschwitz, Fischereihof Kleinholscha
Kleinholscha 7
02699 Neschwitz
Deutschland

Kurzinfos

  • Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung erforderlich, Anmeldeschluss ist der 17.05.2022.
  • Aktuell gibt es für unsere Veranstaltungen keine coronabedingten Einschränkungen.
  • In Anbetracht der aktuellen Corona-Infektionszahlen möchten wir unsere Veranstaltungen dennoch für alle Teilnehmenden so sicher wie möglich machen und bitten deshalb darum, vor der Veranstaltung freiwillig einen individuellen Schnell- oder Selbsttest zu machen.
  • In begrenztem Umfang stellen wir diese bei Bedarf auch vor Ort zur Verfügung.“

Ansprechpartner

Frau Simona Kahle
Telefon: 0351 81416-613
E-Mail: simona.kahle@lanu.sachsen.de

Ihre Fragen an den Veranstalter

Was ist die Summe aus 7 und 4?