Online-Schulung: Social Media in der Umweltbildung – Schwerpunkt Instagram

Grundlagenschulung für JuNa-AkteurInnen und -KoordinatorInnen

Im Rahmen der Schulung werden Social Media Plattformen wie Instagram, Facebook und TikTok vorgestellt und deren Anwendungen beispielhaft erläutert. Der Fokus liegt dabei auf Instagram, da insbesondere diese Plattform sehr gut für den Einsatz in der Umweltbildung geeignet scheint. Nach der Schulung sind die TeilnehmerInnen in der Lage, eigene Veranstaltungshinweise, Aktionsergebnisse oder kleine Rätsel für ihre Gruppen auf Social Media zu posten.Die Veranstaltung richtet sich vorrangig an JuNa-AkteureInnen und JuNa-KoordinatorInnen. Alle anderen interessierten UmweltbilderInnen und naturschutzfachlichen PraktikerInnen heißen wir aber ebenso willkommen.Termin: 18.11.2021, 17 bis 20 UhrReferent: Leon Petzoldt Foto: Jeremy Levin
Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt
» zur Profilseite

Veranstaltungsort

Online
Deutschland

Kurzinfos

  • Technische Voraussetzungen: 

    Für die Online-Einheit wird ein PC oder Notebook mit Kamera und Mikrofon, bestenfalls ein Headset, ein aktueller Internetbrowser, eine stabile Netzverbindung sowie eine aktuelle E-Mail-Adresse für den Einladungslink zur Veranstaltung benötigt. Um optimal mitmachen zu können, ist ein Handy oder Tablet, das parallel genutzt werden kann, von Vorteil.


    Wir bitten alle TeilnehmerInnen vor Veranstaltungsbeginn um Einrichtung eines Instagram- sowie Facebook-Accounts, sollten diese noch nicht vorliegen. Anleitungen und Tipps zum Erstellen eines möglichst datenarmen Facebook-Profils gibt's hier. Für die Registrierung bei Instagram kann, wer möchte, ebenfalls sein Facebook-Profil  nutzen.


    Datenschutz: 

    Informationen zum Datenschutz finden Sie unter www.lanu.de/de/datenschutz. Ihre Daten werden im Zusammenhang mit der Durchführung der Veranstaltung gespeichert, verarbeitet und wenn verpflichtend an Förderinstitutionen im Rahmen der Nachweisführung in Projekten weitergegeben. Das Einverständnis Ihrerseits zur Datenverarbeitung ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Veranstaltung.

  • Online-Schulung: 

    Die Schulung wird online über die kostenfreie Software Zoom durchgeführt. Für die Teilnahme ist keine Installation erforderlich. Den entsprechenden Link zur Veranstaltung erhalten Sie rechtzeitig vor Seminarbeginn. Ein kurzer Leitfaden für die Teilnahme an der Schulung via Zoom befindet sich als Download auf der rechten Seite. Bitte machen Sie sich mit der Software vertraut und „erscheinen“ rechtzeitig etwa 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn.

Ansprechpartner

Birte Schumann
E-Mail: birte.schumann@lanu.sachsen.de

Ihre Fragen an den Veranstalter

Was ist die Summe aus 2 und 3?