Invasive Krebsarten

Wenn heute beim Angeln Flusskrebse beobachtet werden, handelt es sich in der Regel nicht um heimische Edelkrebse, sondern um nichtheimische Arten. Fünf dieser Arten werden seit 2016 auf einer Liste problematischer Arten in der EU geführt, der Liste " gebietsfremder invasiver Tier- und Pflanzenarten von unionsweiter Bedeutung". Diese Liste umfasst Arten, deren Risiken für ökologische Schäden in den Mitgliedstaaten als besonders hoch eingestuft werden. Die invasiven Krebsarten gelten auch als Überträger der Krebspest, gegen die sie selbst immun sind. 

Die Sächsische Landesstiftung  Natur und Umwelt hat in Kooperation mit dem LfULG ein Faltblatt zum Thema "Invasive Krebse - Hinweise für Angler" herausgebracht (siehe Anhang). Der Workshop gibt einen Einblick in die Bestimmung von invasiven Krebsarten in Sachsen (v. a. Kamberkrebs und Signalkrebs) und deren Management. Außerdem soll über ihre Wirkung(en) auf die heimische Fauna und Flora informiert und Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt werden. 

Programmübersicht (Änderungen vorbehalten): 

12:30 -12:40 Uhr Begrüßung (Dr. Gert Füllner)

12:40 -13:00 Uhr Krebse im Fischereirecht, Schonmaßnahmen, Entnahme (Referent: Dr. Gert Füllner)

13:10-13:55 Uhr Biologie, Fang, Artenkunde einheimische und invasive Krebsarten, Bestimmungsübungen (Referentin: Dr. Segelken - Voigt)

14:05-14:35 Uhr Verbreitung der Krebsarten in Sachsen (Referent: Fabian Völker)

14:45-15:30 Uhr Krebspest, Erkennung, Übertragung, Schutzmaßnahmen (Referentin: Dr. Kerstin Böttcher) 15.30-16:00 Uhr Diskussion

Die Moderation übernimmt Dr. Gert Füllner.

Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt
» zur Profilseite

Veranstaltungsort

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie, Referat Fischerei
Gutsstraße 1
02699 Königswartha
Deutschland

Kurzinfos

  • Die Teilnahme am Workshop ist entgeltfrei.
  • Eine Online-Anmeldung ist erforderlich.
  • Die Anmeldefrist endet am 9.Mai, danach ist eine Anmeldung bei freien Plätzen noch möglich.
  • Titelbild: Orconectes limosus (Kamberkrebs), Bildautor: Archiv LfULG (P.Martin)

Ansprechpartner

Frau Anne-Katrin Lösche
Telefon: 0351 81416-618
E-Mail: anne-katrin.loesche@lanu.sachsen.de

Ihre Fragen an den Veranstalter

Bitte rechnen Sie 8 plus 9.