Grundwasserneubildung

Die Grundwasserneubildung findet Eingang in eine Vielzahl von Berechnungen, Modellierungen und Vorhersagen im Bereich der (Grund-)Wasserwirtschaft, Altlastensanierung, im Deponiebau u.a. Die Bestimmung der GWN ist dabei keineswegs trivial. In diesem Grundkurs werden die hydrologischen Grundlagen sowie verschiedene Verfahren der Berechnung der Grundwasserneubildung erläutert. Die Teilnehmer werden in einer ausführlichen Übung zur selbständigen Bestimmmung der GWN aus Schlüsselkurven etc. angeleitet.

Der Kurs richtet sich an Mitarbeiter einschlägiger Consultingunternehmen sowie an Behördenvertreter, die entsprechende Projekte ausschreiben bzw. in Auftrag geben. Nicht zuletzt soll eine sach- und fachdienliche Diskussion zwischen Auftraggebern (z.B. Behörden) und den Auftragnehmern angeregt werden, um Problemlösungen effektiv angehen zu können.

Dresdner Grundwasserforschungszentrum e.V.
» zur Profilseite

Veranstaltungsort

Grundwasser-Zentrum Dresden
Meraner Straße 10
01217 Dresden
Deutschland

Kurzinfos

  • Teilnahmegebühren folgen in Kürze..., Infos und Interessensbekundung unter: https://www.dgfz.de/grundwasserneubildung/
Bildung für nachhaltige Entwicklung

Ansprechpartner

Frau Heidi Sonntag
DGFZ e.V.
Telefon: 0351 40506-76
E-Mail: weiterbildung@dgfz.de

Ihre Fragen an den Veranstalter

Bitte rechnen Sie 7 plus 2.