Grundlagen der Hydrogeologie für Ingenieure

Tiefbau- und Bodensanierungsmaßnahmen sind ein Eingriff in den Untergrund und damit zumeist in den geologisch gewachsenen Raum. Wird das Grundwasser angetroffen, sind besondere Vorkehrungen zur Beherrschung und zum Schutz des Grundwassers zu treffen. Ein Mindestmaß an hydrogeologischem Verständnis ist dabei unerlässlich.

Der Kurs richtet sich an Bauingenieure, und Umweltwissenschaftler/innen in Ingenieurbüros und Umweltverwaltungen, die ihr Grundlagenwissen zu hydrogeologischen Prozessen auffrischen oder erweitern, oder sich in die Thematik einarbeiten wollen.

Am ersten Tag stehen die Prozesse der Grund-wasserströmung im Mittelpunkt. Die Beschaffenheit des Grundwassers mit Qualitätsparametern und deren Beeinflussung durch Schadstoffe ist Inhalt des zweiten Tages. Ein Blick in das Wasser- und Bodenrecht soll das Seminar abrunden.

Als Referenten stehen zwei Geologen zur Verfügung, die durch langjährige hydrogeologische Arbeiten in Forschung und Consulting einen fundierten und praxisnahen Einblick in die Thematik geben können.

Dienstag, 9. März 2021

Thema: Die Strömung des Grundwassers

  • Der Untergrund als Strömungsraum
  • Gesättigte und ungesättigte Zone
  • Methoden zur Messung und Beschreibung der Grundwasserströmung
  • Rechtliche Betrachtung – Grundwasser im Wasser- und Bodenrecht

 

Mittwoch, 10. März 2021

Thema: Die Qualität des Grundwassers, Schadstoffe und ihre Bewertung

  • Grundwasserqualität (Herkunft der Wasserinhaltsstoffe)
  • wassergefährdende Stoffe im Boden und Grundwasser
  • Stofftransportprozesse im Untergrund und ihre Beschreibung
  • Rechtliche Bewertung und Einordnung der Grundwasserqualität sowie Handlungsfolgen

 

Dresdner Grundwasserforschungszentrum e.V.
» zur Profilseite

Veranstaltungsort

DGFZ e.V.
Meraner Str. 10
01217 Dresden
Deutschland

Termine

–  09.03.2021 - 10.03.2021

Kurzinfos

  • Teilnahmegebühren: 495 €
  • Infos und Anmeldung: https://www.dgfz.de/grundlagen-der-hydrogeologie-fuer-ingenieure
Bildung für nachhaltige Entwicklung

Ihre Fragen an den Veranstalter

Bitte rechnen Sie 9 plus 5.