Geologische Exkursion: Durch versteckte Schluchten auf die Höhen der Tafelberge

Eine Wanderung zur Erdgeschichte um Zirkelstein und Kaiserkrone

Über den Forststeig geht es aus dem Elbtal heraus. Es beginnt eine geologische Spurensuche durch alte Steinbrüche, entlang sprudelnder Gebirgsbäche, zu seltsamen Thalassinoides-Spurenfossilien bis hinauf zu der durch die Eiszeiten geformten Ebenheit. Von den Gipfeln des Zirkelsteins und der Kaiserkrone bieten sich raumöffnende Blicke in die typische Geomorphologie der Sächsischen und Böhmische Schweiz. Auf dieser Wanderung durch die Erdgeschichte gibt es die Grundzüge der Entstehung des Elbsandsteingebirges zu erfahren und vielfältige geologische Phänomene zu entdecken.Eine Exkursion im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Geologie erleben"Leitung: Nationalparkführerin Dr. Anke Dürkoop
Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt
» zur Profilseite

Veranstaltungsort

Nationalparkregion Sächsisch-Böhmische Schweiz, Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben
Deutschland

Kurzinfos

  • Trittsicherheit und gute körperliche Verfassung sind unbedingte Teilnahmevoraussetzungen, da in die Exkursion auch Bergpfade eingebunden sind.

  • Der Startpunkt der Exkursion ist direkt per ÖPNV erreichbar und  wird bei Anmeldung bekannt gegeben unter:

    Tel.-Nr.: 035022 / 50240

    oder per E-Mail: nationalparkzentrum@lanu.de

Ihre Fragen an den Veranstalter

Bitte addieren Sie 8 und 6.