Familienführung zum Wolf

Waldpädagogische Wanderung zum "Neuer alter Beutegreifer im Colditzer & Glastener Forst"

Die Rückkehr der großen Beutegreifer stellt Spaziergänger:innen, Nutztierhalter:innen und Andere vor große Herausforderungen. Seit dem Jahr 2000 erfährt man aus den Medien, dass der Wolf stets neue alte Lebensräume erschließt. Seit über zwei Jahren gehört er wieder zum festen Bestandteil der heimischen Fauna des Colditzer und Glastener Forstes.

Auf der Führung zum „Neuen alten Beutegreifer“ bringen wir Biologie, Verhaltens- u. Lebensweisen des Wolfes an Hand von Fakten und wissenschaftlichen Erkenntnissen aus erster Hand näher. Erfahren Sie über die Arbeit des aufwändigen und umfangreichen Wolfsmonitoring, dass meine Kollegen (u.a. Peter Posch, Leipzig) ehrenamtlich betreiben.

Das Thema Wolf sorgt oft für kontroversen Gesprächsstoff. Öffentlichkeits- u. Aufklärungsarbeit ist daher das zentrale Instrument, um den Beutegreifer und seine wichtige Rolle im Ökosystem zu vermitteln und Akzeptanz zu schaffen. Als in der Bildungsfunktion neutralstehende naturpädagogische Multiplikatorin möchte ich Schlüler:innen, Familien und Interessierten Gelegenheit geben, sich sachlich umfassend über den neuen alten Naturbewohner des Colditzer & Glastener Forstes zu informieren.

Gespannt sein können auch die Jüngeren, die u.a. eine Szene auf der Wildtierkamera verfolgen können, in der die vermutlich trächtige Fähe (weibl. Wolf) in der Nacht zum 21.04.2022 zu sehen ist. Warum das Wolfsjahr am 1. Mai beginnt, wie man einen Wolf vom Hund unterscheidet, Fährten erkennt, was Herdenschutz bedeutet sowie weitere spannende Fragen können auf 4km Wanderung erläutert werden.

Jeden Monat - sonntags, den
29.01.2023 - 13:30 - 16:00 Uhr „Neuer alter Beutegreifer Wolf“
19.03.2023 - 14:00 - 16:30 Uhr „Beutegreifer in unseren Wäldern“ mit Falkner Christian Köhler (hier: Eintritt auf Anfrage)
16.04.2023 - 14:00 - 16:00 Uhr „Neuer alter Beutegreifer Wolf“
oder auf Anfrage.

Kosten: 8 € Erwachsener, 4 € Schüler:in, Plätze begrenzt
Anmeldung & Informationen unter Tel. 0163 2322920

 

Foto: Peter Posch, Leipzig

S. Kästner
» zur Profilseite

Veranstaltungsort

S. Kästner
Bad Lausick
Deutschland

Termine

–  So., 19.03.2023, 14:00 - 16:30 Uhr
–  So., 16.04.2023

Kurzinfos

    Bildung für nachhaltige Entwicklung

    Ansprechpartner

    Frau S. Kästner
    Umweltbildung | Naturpädagogik | EDUtainment
    04651 Bad Lausick
    Telefon: 01632322920
    E-Mail: kleopatra79@gmx.de

    Ihre Fragen an den Veranstalter

    Bitte rechnen Sie 6 plus 9.