Fachexkursion in die Bergbaufolgelandschaft Zeißholz

mit dem Gebietsbetreuer Hagen Rothmann

Bei dem einstündigen Rundgang erhalten Sie spannende Informationen rund um die Geschichte der Bergbaufolgelandschaft, die Sanierung und Renaturierung des Gebiets sowie über den heutigen Wert und die Besonderheiten im Hinblick auf den Naturschutz. Wir laden Sie ein, den 2012 entstandenen Rundweg „Nach dem Bagger – Natur 2.0“ kennenzulernen und möchten Ihnen Einblicke in diese faszinierende Naturlandschaft gewähren. Lernen Sie ein Stück heimische Natur kennen und beobachten Sie die natürlichen Entwicklungsprozesse in einer vielfältigen und abwechslungsreichen Bergbaufolgelandschaft
Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt
» zur Profilseite

Veranstaltungsort

Bergbaufolgelandschaft Zeißholz
Werkstraße
01920 Oßling
Deutschland

Termine

–  Sa., 25.09.2021

Kurzinfos

  • Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung bitte per Mail an Tatjana.Roether@lanu.sachsen.de
    Die Teilnahme ist kostenlos.

  • Treffpunkt für die Exkursion ist der südliche Infopunkt der Bergbaufolgelandschaft, 10.00 Uhr, an der Werkstraße zur Lausitzer Grauwacke GmbH.

Ihre Fragen an den Veranstalter

Bitte addieren Sie 3 und 9.