Erhalt alter Obstsorten durch Entwicklung einzigartiger Produkte zur regionalen Vermarktung

Ziel der Fachtagung ist es, grundlegende Kenntnisse und vorbildhafte Praxisbeispiele zur Vermarktung von Streuobst und insbesondere zur Inwertsetzung von alten regionalen Obstsorten zu vermitteln.Darauf aufbauend werden wir über Wege zur Nutzung dieser alten Obstsorten in unserer Region diskutieren und nächste Schritte für eigene Initiativen entwickeln. Details zum Programm sind dem Flyer zu entnehmen.

Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt
» zur Profilseite

Veranstaltungsort

Internationales Begegnungszentrum St. Marienthal
St. Marienthal 1
02899 Ostritz St. Marienthal
Deutschland

Kurzinfos

  • Die Teilnahme an der Veranstaltung ist entgeltfrei, eine Anmeldung ist für die Fachveranstaltung unbedingt erforderlich. Die Kosten für die Verpflegung werden durch die LaNU übernommen. Übernachtungen werden durch die LaNU reserviert und sind beim IBZ vor Ort selbst zu bezahlen. Besondere Wünsche, wie z.B. bezüglich vegetarischem Essen bitten wir, uns mitzuteilen.
  • Die Fachtagung findet im Rahmen des sächsisch-tschechischen Kooperationsprojektes "Erhalt alter sächsischer und tschechischer Obstsorten mit neuen Konzepten“ statt und wird durch die Europäische Union gefördert.

Ihre Fragen an den Veranstalter

Bitte rechnen Sie 5 plus 2.