BVT/Stand der Technik

Seit 15 Jahren führt das LfULG das Fachkolloquium „BVT/Stand der Technik“ durch. Ziel dieser Veranstaltungsreihe ist, die Kontakte zwischen Anlagenbetreibern, Planungsbüros, Forschungsinstituten und Behörden zu intensivieren.Informiert und diskutiert wird über die aktuellen Probleme beim Thema „BVT/Stand der Technik".Schwerpunkt in diesem Jahr ist die neue TA Luft. Vertreter aus der Wissenschaft, Planungsbüros, Anlagenbauer, Anlagenbetreiber und Behörden sind herzlich eingeladen.Diese Fachtagung wird online durchgeführt.Das Veranstaltungsprogramm entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt
» zur Profilseite

Veranstaltungsort

Nach Anmeldung
.
Deutschland

Kurzinfos

  • Die Teilnahmegebühr beträgt 50,00 EUR. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sächsischer Behörden zahlen 50 % der Teilnahmegebühr.Für das Personal des SMEKUL, des LfULG sowie der LaNU ist die Teilnahme entgeltfrei.Es gelten die Teilnahmebedingungen der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt.Anmeldeschluss ist der 21.11.21.Nach Beendigung der Anmeldefrist und  Zahlung des Teilnahmeentgeltes erhalten Sie die Zugangsdaten zur Veranstaltung.Foto: Torsten Moczigemba

Ansprechpartner

Frau Anne-Katrin Lösche
Telefon: 0351 81416-618
E-Mail: anne-katrin.loesche@lanu.sachsen.de

Ihre Fragen an den Veranstalter

Bitte addieren Sie 6 und 3.