BFD-Seminar "Nachhaltiges Leben und Arbeiten praktisch erleben in der Spinnerei"

Der Verein „Eine Spinnerei – vom nachhaltigen Leben e.V.“ engagiert sich gezielt für mehr Umweltschutz in der Lausitz, sowie für die Verbreitung von umwelt- und sozial verantwortungsbewussten Lebensentwürfen. Auf 3000 Quadratmetern bietet die Spinnerei Platz für den Anbau landwirtschaftlicher Erzeugnisse sowie für die Ausrichtung von Kultur- und Umweltbildungsveranstaltungen. Sie setzen sich zudem für einen nachhaltigen Strukturwandel in der Lausitz und eine Verhinderung des geplanten Tagebaus Nochten II ein.Wir wollen erfahren, wie der Verein arbeitet und zur nachhaltigeren Gestaltung seiner Heimat in der Lausitz beiträgt. Außerdem testen wir in verschiedenen, über den Tag verteilten Workshops selbst aus, wie wir auch in unserer modernen Gesellschaft unseren Lebensalltag etwas umweltfreundlicher und zukunftsfähiger ausrichten können. Nebenher gibt es außerdem genug Zeit, um mit den engagierten KämpferInnen des Vereins ins Gespräch zu kommen und mehr über deren Erfahrungen und Ambitionen herauszufinden.
Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt
» zur Profilseite

Termine

–  Mo., 26.09.2022

Kurzinfos

  • Teilnehmergebühr: 35,00 - 45,00 EUR
  • Das Seminar richtet sich vor allem an Teilnehmende im Bundesfreiwilligendienst.

    Bei rechtzeitiger Anmeldung kann ggf. ab Dresden die Mitfahrt zum Seminarort in einem Kleinbus ermöglicht werden (verfügbare Plätze sind begrenzt). 

    Für Teilnehmende, die mit dem Zug bis zum Bahnhof Schleife anreisen, kann eine Abholung organisiert werden.

Ihre Fragen an den Veranstalter

Was ist die Summe aus 8 und 2?