Artenkenntnis: Einführung in die Pflanzenbestimmung - abgesagt

Das Seminar wird auf 2021 verschoben.Pflanzen sind nicht nur schön anzusehen, sondern auch die Grundlage allen tierischen Lebens. Sie produzieren organische Stoffe und Sauerstoff aus Kohlendioxid, Wasser und anorganischen Nährstoffen. Der Mensch nutzt sie auf vielfältige Weise, z. B. als Nahrungs-, Heil- oder Zierpflanzen.Der Kurs soll einen Einstieg in das selbstständige Bestimmen von Farn- und Samenpflanzen ermöglichen. Außerdem werden Grundlagen zur Biologie und Gefährdung der Pflanzen vermittelt. Wir werden uns in den Bau und die Bestimmung von Pflanzen einarbeiten und grundlegende Formenkenntnis erwerben. Dafür ist es notwendig die bestimmungsrelevanten Merkmale kennen zu kennen und die nötigen Fachbegriffe und den Umgang mit Bestimmungsschlüsseln zu erlernen. Bestimmungsübungen bilden dafür die Grundlage. Exkursionen dienen zur Vertiefung und zum Sammeln von Erfahrungen im Gelände.
Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt
» zur Profilseite

Veranstaltungsort

AWO-Schullandheim Schönsicht Netzschkau
Schönsichtweg 34
08491 Netzschkau
Deutschland

Kurzinfos

  • Teilnehmergebühr: 32,00 - 66,00 EUR
  • Die Teilnahme am Seminar selbst (ohne Übernachtung und Verpflegung) ist kostenfrei. 


    Das Seminarprogramm (siehe link) ist so organisiert, dass eine Übernachtung vor Ort sinnvoll ist.


    Im Schullandheim "Schönsicht" (https://www.schullandheime-vogtland.de/index.php/slh-netzschkau.html ) besteht die Möglichkeit der Übernachtung (in Zwei- und Dreibettzimmern) und Verpflegung. 

    Die Zimmervergabe erfolgt nach Kapazität vor Ort, die Kosten werden von jedem Teilnehmer selbst getragen und müssen vorab an die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt entrichtet werden.

    • 17 €/Übernachtung; 16 €/ Tag Vollverpflegung

    Bitte bringen Sie eigene Bettwäsche mit. Diese kann aber auch bei Bedarf im Schullandheim ausgeliehen werden (4,50 €).


    Eine Anmeldung bis zum 1. Juli  ist nötig.

    Bitte geben Sie Ihren Übernachtungs- und Verpflegungswunsch bei der Anmeldung mit an.


    Mitzubringen:

    - Lupe (mind. 10fache Vergrößerung)

    - Bestimmungsliteratur, wenn vorhanden (mit binärem Schlüssel: Liste s. u.)

    - große Plastiktüte für Transport gesammelter Pflanzen


    Foto: R. Goldberg

Ansprechpartner

Annabell Boden
E-Mail: annabell.boden@lanu.sachsen.de

Ihre Fragen an den Veranstalter

Bitte addieren Sie 4 und 2.