Zweckverband Parthenaue

Naturschutzstation Plaußig

Zum Zweckverband Parthenaue gehören die Städte Leipzig und Taucha sowie die Gemeinde Borsdorf. In dem ca. 80 km² großen Gebiet liegen Teile der Landschaftsschutzgebiete „Parthenaue Machern“ und „Parthe“. Es ist reich mit Natur- und Landschaftsräumen ausgestattet, darunter die Wald-Wiesen-Aue der Parthe, eine Vielzahl kleiner Fließ- und Standgewässer, eine von Hecken durchzogene Ackerkultur sowie noch gut erhaltene dörfliche Strukturen. 58 Biotope und Naturdenkmäler liegen verstreut in der Parthenaue und sind Objekte umweltpädagogischer Arbeit. Die Kulturlandschaft der Parthenaue und angrenzender Landschaftsbestandteile soll durch Schutz und Entwicklung vorhandener Naturräume, ländlicher Siedlungsstrukturen und deren Erschließung für die Naherholung erhalten werden. Diese Anforderungen an Naturschutz und Landschaftspflege bestimmen auch die Arbeit der Naturschutzstation, die langfristig als ökologische Bildungsstätte und auf den praktischen Pflegebetrieb ausgerichtet ist. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit land-, forst- und wasser-wirtschaftlichen Nutzern. Direkt betreut werden zwei Naturlehrpfade und 45 km Wanderwege entlang der Parthe sowie ins Endmoränengebiet. Die vom Zweckverband initiierte Parthe-Mulde-Radroute verbindet die Weiße Elster mit der Mulde. An verschiedenen Sonntagen im Jahr werden jeweils zwischen 14 und 16 Uhr wechselnde Ausstellungen im Haus gezeigt.

 

Adresse

all
Zweckverband Parthenaue
Susanne Sperling
Plaußiger Dorfstraße 23
04349 Leipzig / OT Plaußig
Deutschland
Telefon: 034298 68665
E-Mail: Susanne.sperling@zv-parthenaue.de
Web: www.zv-parthenaue.de

Zielgruppen

Kinder und Jugendliche

  • Schulklassen Grundschule
  • Schulklassen Gymnasium
  • Förderschulen

Familien und Gruppen

  • Senioren