Oberlausitz Ranger Gisbert Hiller

Als Oberlausitz Ranger arbeite ich seit Februar 2005 freiberuflich. Meine Ausbildung zum Geprüften Natur- und Landschaftspfleger absolvierte ich von 2002-2003 an der Ausbildungsstätte des ehemaligen Landesforstpräsidium Sachsen (heute Sachsenforst) in Grillenburg. Ich bin ehrenamtlicher Artbetreuer Canis lupus im Landkreis Bautzen. Mein Hauptanliegen ist es allen Altersgruppen von Interessierten wieder Wissen über Wölfe zu vermitteln. Die wiederkehrenden Wölfe brauchen des Menschen Akzeptanz. Nur so können Konfliktlösungen zwischen Mensch und Wolf, im Sinne eines intakten Ökosystemes, getroffen werden. Deshalb will ich mit meiner Arbeit die Menschen sensibilisieren. Aber auch das einfache und eigentlich normale Naturverständnis soll durch das Erleben der Umwelt wieder gefördert werden. Mein Motto- Natur erleben - Natur verstehen - Natur bewahren

Vorträge, Projekttage und Führungen zum Thema Wölfe Naturführungen / Exkursionen im Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft und in seinem Infozentrum „Haus der tausend Teiche“ Naturerlebnisse verschiedener Art Schlittenhunde

 

Adresse

all
Oberlausitz Ranger Gisbert Hiller
Gisbert Hiller
Thomas-Mann-Str.9
02625 Bautzen
Deutschland
Telefon: 03591/ 44869 0170/ 1968072
E-Mail: info@oberlausitz-ranger.de
Web: www.oberlausitz-ranger.de

Zielgruppen

Kinder und Jugendliche

  • Schulklassen Oberschule
  • Schulklassen Gymnasium
  • Förderschulen

Familien und Gruppen

  • Senioren
  • Verbände/Vereine
  • Touristen