Beschäftigungsangebote

In den Umweltbildungseinrichtungen des NETZWERKS UMWELTBILDUNG SACHSEN gibt es eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten für an der Umweltbildung interessierte und entsprechend qualifizierte Bewerber/innen. Stellensuchende informieren wir auf dieser Seite über aktuelle Stellenangebote.

Freie/r Mitarbeiter/in für den Fachbereich Bildung und Vermittlung im Museum

Ihre Aufgaben:  Unterstützung bei der Durchführung museumspädagogischer Angebote für alle Altersgruppen  Selbständige Durchführung museumspädagogischer Angebote für alle Altersgruppen  Erarbeitung neuer museumspädagogischer Programme für Sonderausstellungen und die Dauerausstellung

Wir erwarten:  Abschluss in einer naturkundlichen, geisteswissenschaftlichen, museologischen oder pädagogischen Studienrichtung  praktische Erfahrungen in der Durchführung umwelt- und/oder museumspädagogischer Programme für Gruppen  Engagiertes und selbständiges Arbeiten  Erfahrungen in der konzeptionellen Arbeit: Programmentwicklung

Beginn: nach Auftragslage

Honorartätigkeit

Ort:
01917 Kamenz
Pulsnitzer Str. 16
Dauer der Tätigkeit:
01.01.2019  - 23.12.2020  (1 Jahr, 11 Monate, 22 Tage)
Weitere Informationen:
Ansprechpartner:
Herr Plesky
Macherstr. 140
01917 Kamenz
 03578-78794123
 umweltbildung@museum-westlausitz.de

Sparkassen-Umwelt Trainee am Museum der Westlausitz Kamenz

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum 1. März 2019 einen/eine Absolvent/in für ein bezahltes Praktikum im Bereich der Umweltbildung und Vermittlung.

Seit über 10 Jahren unterstützt die Ostsächsische Sparkasse Dresden aus Mitteln der PS-Lotterie die museale Umweltbildungsarbeit am Museum der Westlausitz Kamenz. Jährlich erhält eine Absolventin oder ein Absolvent die Möglichkeit, die Bildungsarbeit am Museum der Westlausitz kennen zu lernen und Erfahrungen in diesem Bereich zu sammeln.

Ihre Aufgaben:

• Organisation und praktische Durchführung umwelt- und museumspädagogischer Angebote

• Konzeption und Umsetzung von Führungen und Exkursionen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

• Konzeptionelle und praktische Mitarbeit bei Sonderausstellungen

Wir erwarten:

• Abschluss in einer naturkundlichen, geisteswissenschaftlichen, museologischen oder pädagogischen Studienrichtung

• Bereitschaft zu interdisziplinärer Arbeit

• Bereitschaft zur Übernahme von Wochenenddiensten

• Engagiertes, kreatives und selbständiges Arbeiten

Wir bieten:

• Interessante, qualifizierende Tätigkeit mit viel Eigenverantwortung in einem interdisziplinären Team

• Modernes, handlungsaktives Bildungskonzept

• Vergütung: auf Mindestlohnbasis

• Arbeitszeit: 30 Stunden pro Woche

Die Stelle ist auf 9 Monate befristet.

Bewerbungsfristende: Freitag, 13. Januar 2019

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehenden Kosten werden nicht übernommen.

Ansprechpartner: Julia Baumbach, Tel.: (03578) 787941-36

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

Museum der Westlausitz – Sammelsurium –

Macherstraße 140

01917 Kamenz

Online-Bewerbungen als PDF (max. 4 MB)! umweltbildung@museum-westlausitz.de

Ort:
01917 Kamenz
Macherstr. 140
Dauer der Tätigkeit:
01.03.2019  - 30.11.2019  (9 Monate, 1 Tag)
Weitere Informationen:
www.museum-westlausitz.de/museum/stellen-2
Ansprechpartner:
Herr Bodo Plesky
Macherstr. 140
01917 Kamenz
 3578-78794123
 presse@museum-westlausitz.de

Vollzeitstelle im Bereich Naturschutzbezogene Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit

Dauer der Tätigkeit:
01.07.2018 08:00  - 31.08.2020 16:00  (2 Jahre, 1 Monat, 30 Tage)
Weitere Informationen:
www.lgks.eu/de/jobs/aktuelle-jobangebote
Ansprechpartner:
Frau Bärbel Kemper