25.06.2013|Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt

Materialienmappe für Naturinfo-Tankstellen und E-Learning-Plattform „Wasserhaushalt“ produziert

Innerhalb eines grenzübergreifenden Umweltbildungsprojektes wurden in Federführerschaft des Christlich-Sozialen Bildungswerkes Sachsen e.V. zwei Praxismodule zur Unterstützung und Qualifizierung der Umweltbildungsarbeit umgesetzt. Dazu gehören je eine Naturinfo-Tankstelle im Besucherzentrum des NSG Königsbrücker Heide und im Infocentrum des Militärwaldes Ralsko. Diese multimedialen und interaktiven Installationen innerhalb der Ausstellungen dienen zur umfangreichen Infobeschaffung und quasi zum „virtuellen Betreten“ sensibler, nicht zugänglicher Gebiete. Die Naturinfo-Tankstellen werden in die Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit der Einrichtungen eingebunden. Darüber hinaus können sich andere Umweltbildner zu diesen Möglichkeiten und den damit verbundenen Erfahrungen vor Ort erkundigen.
Im Rahmen des Praxismoduls „Wasserhaushalt“ wurde eine zweisprachige E-Learning-Plattform entwickelt. Am Beispiel des modularen Online-Kurses zum Thema Wasserhaushalt wird gezeigt, wie traditionelle Lernmethoden mit den Möglichkeiten des Internets (Online-Tests, Umfragen, Diskussionsforen, Glossar, Einbindung externer Web-Seiten) verknüpft werden können. Dem Anwender bietet sich die Möglichkeit, Kursinhalte zu aktualisieren, zu ergänzen und weiterzuentwickeln.

Zu beiden Praxismodulen können Materialienmappen mit Anleitungen bzw. Schulungsunterlagen angefordert werden. Alternativ ist der Download der Materialien auf den Internetseiten zu den Praxismodulen unter www.bodeninfo.eu möglich.

« Zurück