24.05.2017|Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt

Zu Ehren von Heinz Sielmann 100. Geburtstages

Aus dem Engagement am ehemaligen Grenzstreifen resultierte 1994 die Gründung der Heinz Sielmann Stiftung, die seit 1996 auf Gut Herbigshagen bei Duderstadt ansässig ist. Die Stiftung will durch Ankauf und Pflege von Biotopen Lebensräume für bedrohte Arten schaffen und erhalten.

Neben dem unmittelbaren Naturschutz gilt das Interesse der Natur- und Umweltbildung von Kindern und Jugendlichen.

 

 

 

 

Hier einige Empfehlungen seiner Werke:

  • NDR-Reihe Expeditionen ins Tierreich

  • Lied der Wildbahn, 1949

  • Wiesensommer, 1955

  • Herrscher des Urwalds (Les Seigneurs de la forêt), 1959

  • Galápagos – Landung in Eden, 1962

  • Grönland - Pforte zum ewigen Eis (Greenland and beyond), 1962

  • In der Savanne Ost-Afrikas, 1964In die Bergdschungel Neuguineas, 1965

  • Lockende Wildnis – Durch die Wildbahnen von Nordamerika, 1974

  • Tiere im Schatten der Grenze, 1988

« Zurück