24.03.2017|Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt

Blühende Wiesen für Sachsens Schmetterlinge

Diese Fachbroschüre richtet sich an Erwachsene und stellt am Beispiel der Tagfalter eine sachsenweite Mitmachaktion vor.

Die Artenvielfalt fängt vor der Haustür an. Auch in unseren Städten und Dörfern liegt es in unserer Verantwortung zu verhindern, dass es immer weniger Arten gibt. Am Beispiel der Tagfalter stellt diese Broschüre eine sachsenweite Mitmachaktion vor, die sich an alle richtet, die Interesse haben, etwas für diese Tiere zu tun. Tagfalter spielen als Bestäuber von Blütenpflanzen sowie ihre Raupen als Nahrung für viele Vögel eine essentielle Rolle in unseren Ökosystemen. Neben spannenden Informationen zu den verschiedenen Entwicklungsstadien und der Lebensweise dieser Arten gibt es viele Hinweise, wie mit einfachen Mitteln und Maßnahmen Gärten und Grünflächen in Lebensräume für Tagfalter verwandelt werden können. Davon profitieren auch andere Arten wie z. B. Wildbienen und Heuschrecken.

Autor: Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt
Auflage: 2. Auflage
Erscheinungsdatum: Mai 2015
Medienart: Broschüre
Bezugsquelle: ÖA

Quelle zum kostenlosen herunterladen: https://www.lanu.de/de/Service/Publikationen/Publikationen_Detail/id/Bluehende-Wiesen-fuer-Sachsens-Schmetterlinge-127:

 

 

« Zurück