Neuigkeiten aus dem Netzwerk

16.09.2017| Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt

Einladung zu einer Regionalkonferenz des Trinationalen Netzwerkes (TNU) Region Erzgebirge - Litvinov

Liebe Netzwerkpartner,

ich freue mich, Euch mitteilen zu können, dass wir Förderung für die deutsch-tschechische Regionalkonferenz durch den Freistaat Sachsen bekommen und damit unsere geplante Busexkursion zum Thema „Känozoischer Vulkanismus im Erzgebirge“ am 16.09.2017 durchführen können. Ihr und alle an Geologie interessierten Pädagogen sind hiermit herzlich zu unserer Busexkursion eingeladen. Sie beginnt um 10 Uhr in Scheibenberg und wird durch Andreas Kahl vom Naturpark Erzgebirge / Vogtland organisiert. Deshalb bitte auch die Anmeldungen bis spätestens 25.08.2017 an Andreas Kahl senden. TNU-Mitglieder werden bevorzugt berücksichtigt.

Mehr »

13.09.2017| Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt

Regionalkonferenz des Trinationalen Netzwerkes Umweltbildung (TNU) Region Sachsen – Woiwodschaft Niederschlesien

Liebe Netzwerkpartner, liebe Umweltbildner,

ich möchte Euch auf die nächste Regionalkonferenz des TNU Sachsen – Niederschlesien aufmerksam machen und alle Interessierten herzlich dazu einladen. Ziel der Regionalkonferenz ist es, Erfahrungen auszutauschen und die neusten Entwicklungen und Projekte im Bereich Umweltbildung zu präsentieren.

Mehr »

13.09.2017| Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt

Regionalkonferenz des TNU

Liebe Netzwerkpartner, liebe Umweltbildner,   bereits heute möchte ich auf die nächste Regionalkonferenz des TNU Sachsen – Niederschlesien aufmerksam machen und alle Interessierten herzlich dazu einladen. Ziel der Regionalkonferenz ist es, Erfahrungen auszutauschen und die … Mehr »

24.05.2017| Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt

Zu Ehren von Heinz Sielmann 100. Geburtstages

Aus dem Engagement am ehemaligen Grenzstreifen resultierte 1994 die Gründung der Heinz Sielmann Stiftung, die seit 1996 auf Gut Herbigshagen bei Duderstadt ansässig ist. Die Stiftung will durch Ankauf und Pflege von Biotopen Lebensräume für bedrohte Arten schaffen und erhalten.

Neben dem unmittelbaren Naturschutz gilt das Interesse der Natur- und Umweltbildung von Kindern und Jugendlichen.

Mehr »

10.04.2017| Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt

Naturschutzgebiet Bockwitz

Seien Sie Gast im Lebensraum von Sturmmöwe, Laubfrosch und Wollgras. Im Gebiet Richtung Borna haben sich 12 von 18 Amphibienarten Sachsens und Orchideen angesiedelt.

Mehr »