Zeit- und Selbstmanagement

Die Vielzahl von Aufgaben und Herausforderungen im beruflichen Alltag der Umweltbildner/innen sind enorm. Viele der Aktivitäten werden im Rahmen von Projekten umgesetzt. Damit verbunden sind besondere Rahmenbedingungen und ein erhöhter Aufwand in Bezug auf Partner, Konzepte und Förderungen. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, ist effektives und zugleich hoch qualitatives Arbeiten unumgänglich. Wer sich selbst und seine Abläufe im Griff hat, hat zum einen Übersicht über das, was geschieht - auch mit Blick auf die Vorgaben - aber auch mehr Freiräume für Innovationen, zusätzliche Leistungen oder für Entspannung.

Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt
» zur Profilseite

Veranstaltungsort

Kurzinfos

  • Teilnehmergebühr: 0,00 EUR

Ihre Fragen an den Veranstalter

Was ist die Summe aus 5 und 7?