Refugees Lead Action - Umweltbildung für Menschen mit und ohne Flucht- und Migrationshintergrund

Power to the People - Alles rund um das Thema Energie

Noch schnell das Handy laden, eine Tasse Wasser kochen und mit einer Handbewegung die Heizung aufdrehen? Auf diese Annehmlichkeiten muss in unserer modernen westlichen Geselllschaft kaum noch jemand verzichten. Der stetig wachsende Energiehunger, sowohl der privaten Haushalte als auch der Industrie, hat jedoch auch dazu geführt, dass große Mengen fossiler Energieträger wie Kohle und Erdöl aus dem Boden entnommen wurden. Die negativen Folgen sind uns allen bekannt: CO2 in der Atmosphäre, der Klimawandel, Bodenerosion durch Tagebaue, Luft- und Wasserverschmutzung und Unglücke and Ölplattformen bei denen Erdöl in die Meere gelangt. Doch wie kann eine Zukunft, in der wir gut ohne fossile Rohstoffe leben können, aussehen? Reichen erneuerbare Energien aus um uns alle zu versorgen? Wie können wir selbst mehr Einfluss auf die Energiewirtschaft gewinnen? Diesen Fragen widmen wir uns in der fünften und letzten RefLAct-Schulung. Ihr lernt wieder eine Vielfalt an Methoden, die es euch leicht machen, das Wissen an Kinder, Jugendliche und Erwachsene weiterzugeben.

Jetzt Anmelden!

___________________________________________________________________________________________

Quickly charging your phone, boiling a cup of water and turning on the heating with one twist of the hand. No problem in our modern and comfortale western society. However, the growing hunger for energy on all levels, private as well as industrial, has led to a massive extraction of fossile energy sources from the ground. We all know about the negative consequences: CO2 in our atmosphere, climate change, soil erosion through open pit mining, air and water pollution and crude oil getting into the oceans after oil platform disasters. So, how can we build a future where a good life without fossile energy is possible? Is it enough to rely solely on renewables? How can individuals gain more influence on the energy market? We will address these and more questions in our fifth and last RefLAct-seminar. You will also get to know methods, that help you pass on the knowledge to children, youth and adults.

Register now!

BUNDjugend Sachsen
» zur Profilseite
gefördert durch:

Veranstaltungsort

Zur Merkliste hinzufügen

Kurzinfos

  • Anmeldung unter www.reflact-dresden.de
Bildung für nachhaltige Entwicklung

Ansprechpartner

Frau Sarah Morwinski
BUND Dresden
Kamenzer Straße 35
01099 Dresden
Telefon: 0351 / 275 14800
E-Mail: sarah.morwinski@bund-sachsen.de
Web: www.reflact-dresden.de

Ihre Fragen an den Veranstalter

Bitte addieren Sie 7 und 9.