Phosphor-Rückgewinnung

Der geplante Ausstieg aus der bodenbezogenen Klärschlammausbringung und die Rückgewinnung von Phosphor stellen die Akteure der Abwasserbeseitigung und der Klärschlammentsorgung vor erhebliche Herausforderungen.In der Veranstaltung wird ein Überblick über gegenwärtig eingesetzte Verfahren der Phosphorrückgewinnung und über den Stand von Forschung und Entwicklung auf diesem Gebiet gegeben.Betroffenen sächsischen Akteuren werden Informationen bereitgestellt, damit sie Maßnahmen für eine ökologische Weiterentwicklung der Klärschlammentsorgung und der Phosphorrückgewinnung konzipieren können.Zielgruppe sind Betreiber von Abwasserbeseitigungsanlagen und Entsorger von Klärschlämmen.
Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt
» zur Profilseite

Veranstaltungsort

Kurzinfos

  • Teilnehmergebühr: 0,00 EUR

Ihre Fragen an den Veranstalter

Was ist die Summe aus 7 und 9?