Neue Medien in der Umweltbildung

Social Media bezeichnen digitale Medien und Technologien, die es Nutzern ermöglichen, sich untereinander auszutauschen und mediale Inhalte einzeln oder mit anderen zu gestalten. In einem praxisorientierten Kurs werden Einsatzmöglichkeiten nicht nur vorgestellt, sondern von den Teilnehmern ausprobiert und angewandt. Theoreti-sche Grundlagen werden dabei gemeinsam erar-beitet und bieten den erforderlichen Hintergrund für den Einsatz. Der Kurs führt die Teilnehmer in Möglichkeiten ein, Social Media in der Projekt- und Öffentlichkeitsar-beit zu nutzen. Dabei wird anhand verschiedener Technologien darauf eingegangen, wie Social Media genutzt werden kann, um Termine abzu-stimmen und zu verwalten, kollaborativ Texte zu verfassen, in verteilten Gruppen zu kommunizieren und Dokumente einer breiten Öffentlichkeit bereitzustellen. Weiterhin werden die Teilnehmer darin geschult, Blogs und soziale Netzwerke zu nutzen und sich gegenseitig zu vernetzen.

Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt
» zur Profilseite

Veranstaltungsort

Kurzinfos

  • Teilnehmergebühr: 0,00 EUR

Ihre Fragen an den Veranstalter

Was ist die Summe aus 8 und 6?