Modul - Lehrgang "Interkulturelle Naturführer*innen"

Der Modul-Lehrgang „Interkulturelle Naturführer*innen“ richtet sich an alle Interessierten aus Sachsen mit ausländischer Herkunft, die über ein gutes bis sehr gutes Sprachniveau verfügen und sich nach erfolgreichem Abschluss des Kurses vorstellen können, im Rahmen der Frühlingsspaziergänge 2019, gemeinsam mit erfahrenen Naturführern unterschiedlicher Naturräume Sachsens, öffentliche, interkulturelle Führungen zu konzipieren und durchzuführen. In 6 aufeinander aufbauenden Modulen findet der Lehrgang von August bis Oktober 2018 in verschiedenen Naturräumen Sachsens statt. Die Teilnahme am Lehrgang, die Reise sowie die Übernachtungskosten werden allen Teilnehmern aus Projektmitteln finanziert. (Detaillierte Informationen erfragen Sie bitte direkt bei der Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt. Siehe Kontakt: Anja Matthes)Anmeldung zum Lehrgang nur für alle 6 Module möglich!ThemenIn 6 Modulen erhalten die Teilnehmer Informationen zu den Themen:·Naturkundliche Grundlagen verschiedener Naturräume Sachsens·Mensch-Kultur-Landschaft·Grundlagen des Naturschutzes und der Landschaftspflege·Bildung für Nachhaltige Entwicklung·Kommunikation und Führungsdidaktik·Recht und Marketing·Interkulturelle KommunikationModul 626.10.-28.10.2018 / Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und TeichlandschaftThemenKommunikation und Führungsdidaktik,Interkulturelle Führungen - Ein Praxisbeispiel,Naturerlebnisführung im Biosphärenreservat -Flora und Fauna - "Wolfstour", Mensch-Kultur-Landschaft
Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt
» zur Profilseite

Veranstaltungsort

Kurzinfos

    Ihre Fragen an den Veranstalter

    Was ist die Summe aus 7 und 5?