Messtechnik in Grund- und Oberflächenwasser

Das Programm richtet sich damit sowohl an Mitarbeiter von Laboratorien sowie Consulting-Unternehmen und Behörden, die entsprechende Projekte ausschreiben bzw. in Auftrag geben. Der Lehrgang beinhaltet einen praktischen Teil, in dem die vermittelten Kenntnisse zu folgenden Schwerpunkten im Technikum des Grundwasser-Zentrums Dresden (GWZ) appliziert werden:

Aufbau verschiedener Messtechnik (Multiparametersonden, Probenahme- und Messsysteme),
Kalibrierung der Sonden,
Einsatz der Messtechnik imFließgewässer und in einer Grundwassermessstelle.

Dabei wird wie immer Wert auf die interaktive Gestaltung des Kurses gelegt, so dass genügend Zeit für Diskussionen und Gespräche gegeben ist.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit den institutionellen DGFZ-Mitgliedern GIP GmbH Dresden und UIT GmbH Dresden sowie der OTT Hydromet durchgeführt.

 

Veranstaltungshomepage mit Programm und Online-Anmeldung:

http://www.gwz-dresden.de/dgfz-ev/aus-und-weiterbildung/termine/messtechnik-in-grund-und-oberflaechenwasser.html

Dresdner Grundwasserforschungszentrum e.V.
» zur Profilseite

Veranstaltungsort

Kurzinfos

  • Anmeldeschluss: 16.09.2014
  • Teilnehmerzahl: max. 16
  • Teilnehmergebühr 265 EUR, für Behörden und DGFZ-Mitglieder 200 EUR
Bildung für nachhaltige Entwicklung

Ansprechpartner

Frau Claudia Helling
Dresdner Grundwasserforschungszentrum e.V.
Meraner Str. 10
01217 Dresden
Telefon: 0351-4050-676
Fax: 0351-4050-679
E-Mail: chelling@dgfz.de
Web: www.gwz-dresden.de

Ihre Fragen an den Veranstalter

Was ist die Summe aus 6 und 7?