7. Sächsisch-Thüringische Bodenschutztage

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) hat im Februar 2017 den Referentenentwurf einer überarbeiteten Bundes-Bodenschutz- und Altlastenverordnung (BBodSchV) vorgelegt. In diesem Entwurf sind nunmehr auch die Ergebnisse eines Planspiels zu den Auswirkungen auf die Verwertung von mineralischen Abfällen unterhalb der durchwurzelbaren Bodenschicht eingeflossen. Ebenso sollen die Regelungen und Anforderungen zur bodenbezogenen Verwertung von Klärschlamm neu gefasst und dies auch bei der BBodSchV berücksichtigt werden. Diese Themen sollen im Rahmen der Tagung aufgegriffen und vertieft werden. Der Freistaat Thüringen hat in Person von Frau Ministerin Anja Siegesmund die Schirmherrschaft für die Aktion „Boden des Jahres 2017“ übernommen. Mit dem Hortisol wurde ein Bodentyp ausgewählt, an dem sich exemplarisch die Vielfältigkeit und Schutzwürdigkeit der Böden aufzeigen lässt. Daher wird auch der „Boden des Jahres 2017“ einen Schwerpunkt bilden. In Fortführung der Themen der letzten Bodenschutztage soll zudem über die Weiterentwicklung der Informationsgrundlagen sowie fachlicher Methoden und Instrumente zum Schutz der Böden berichtet werden und es sollen Erfahrungen aus dem Bodenschutzvollzug einfließen. Der Rahmen der Veranstaltung soll wieder durch das Angebot zur Teilnahme an einer Exkursion abgerundet werden. Mit und neben den Fachbeiträgen soll die Veranstaltung den fachlichen Austausch zwischen Vertretern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung befördern und über die Fachwelt hinaus der Bewusstseinsbildung für die Bedeutung und den Wert der Böden sowie der Notwendigkeit ihres Schutzes dienen. Angesprochen und eingeladen sind daher alle Akteure, die ein Interesse am Schutz und einer nachhaltigen Nutzung der Ressource Boden haben oder mit Anforderungen des Bodenschutzes in Berührung kommen.
Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt
» zur Profilseite

Veranstaltungsort

other
Oberes Schloss Greiz
Am Schlossberg
07973 Greiz
Deutschland

Veranstaltungstermine

Die Veranstaltung kann in die Merkliste übernommen werden.

Kurzinfos

  • Teilnehmergebühr: 0,00 - 70,00 EUR

Ihre Fragen an den Veranstalter

Was ist die Summe aus 5 und 5?