Grundwassermodellierung mit FEFLOW

weltweit als umfassendes Softwarepaket für die Modellierung
von Grundwasserströmung, Stoff- und
Wärmetransportprozessen anerkannt und wird sowohl
in Deutschland als auch international erfolgreich von
führenden Forschungsinstituten, Universitäten, Ingenieurbüros
und Behörden eingesetzt.
Der Anwendungsbereich von FEFLOW erstreckt sich
von einfachen lokalen Modellen bis hin zu komplexen
großskaligen Simulationen. Typische Anwendungsgebiete
für FEFLOW sind unter anderem regionales
Grundwassermanagement, Bauwasserhaltung, Simulation
des Bergbaufortschritts, Untersuchung der
Schadstoffausbreitung im Untergrund, Geothermie und
Salzwasserintrusionsprozesse.
Dieser fünftägige, praxisorientierte Kurs besteht aus
einer umfassenden Schulung zum Thema Grundwassermodellierung
mit FEFLOW. Im ersten Teil der
Schulung werden zunächst die grundlegenden numerischen
Konzepte und die üblichen Arbeitsschritte beim
Aufbau eines Grundwassermodells anhand praktischer
Übungen erklärt. Im zweiten Kursteil werden fortgeschrittene
Modellierungsthemen diskutiert, wobei sich
die Auswahl aus den unten aufgeführten Themen nach
den spezifischen Interessen der Kursteilnehmer richtet.
Beide Teile sind einzeln oder als Paket buchbar.

Dresdner Grundwasserforschungszentrum e.V.
» zur Profilseite

Veranstaltungsort

Ihre Fragen an den Veranstalter

Was ist die Summe aus 1 und 2?