Geologische Exkursion: "In die Schwedenlöcher"

Felsstürze können mitunter ganz plötzlich die Landschaft verändern. Sie sind ein unabdingbares Gestaltungselement verflossener, rezenter und zukünftiger Erosion im Elbsandsteingebirge. Die heutige Exkursion begibt sich auf Spurensuche in die Schwedenlöcher bei Rathen zu einem der jüngsten Felsstürze. Bekannt wurde das Ereignis vor allem durch die erforderlich gewesene monatelange Sperrung und Sicherung des hindurchführenden, hoch frequentierten Wanderwegs. Die Exkursionsleitung hat der zertifizierte Nationalparkführer Rainer Reichstein.
Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt
» zur Profilseite

Ihre Fragen an den Veranstalter

Bitte addieren Sie 5 und 6.