Exkursion im Geopark "Porphyrland. Steinreich in Sachsen" 2

Sie besuchen den jüngsten von der Alfred-Wegener-Stiftung zertifizierten Nationalen Geopark Deutschlands. Ihre Exkursion führt in den Nordteil des Geoparks „Porphyrland.Steinreich in Sachsen“ zu den Geoportalen „Herrenhaus Röcknitz“, in die Hohburger Berge und ins Steinarbeiterhaus Hohburg sowie in den Steinbruch Lüptitz.Geprägt wird der Geopark durch verschiedene Arten von Porphyrgesteinen, die vor ca. 290 Mio. Jahren in einer Periode langandauernden Vulkanismus entstanden sind. Außerdem verweilen Sie an dem Ort, wo im 19. Jahrhundert die Inlandeistheorie geboren wurde und sehen Zeugen des Eiszeitalters. Im Steinarbeiterhaus erfahren Sie, wie die Steinarbeiter früher arbeiteten und mit ihren Familien lebten.
Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt
» zur Profilseite

Veranstaltungsort

Kurzinfos

  • Teilnehmergebühr: 0,00 - 20,00 EUR

Ihre Fragen an den Veranstalter

Bitte rechnen Sie 7 plus 9.