Blütenpflanzen und Kryptogamen der Offenlandschaft - Region Erzgebirge

Immer weniger Menschen kennen die schützenswerten Arten in unserer Landschaft. Mit einem kreisübergreifenden Fortbildungsprogramm für Artenschutzbelange (KüFobi-Programm) will die Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt (LaNU) gemeinsam mit dem Landesverein Sächsischer Heimatschutz (LSH) dazu beitragen, den Wissensstand wieder aufzubauen. Im Jahr 2015 konzentriert sich das Programm auf Blütenpflanzen und Kryptogamen in den fünf Landkreisen vom Vogtland bis Mittelsachsen.
Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt
» zur Profilseite

Veranstaltungsort

Kurzinfos

  • Teilnehmergebühr: 0,00 EUR

Ihre Fragen an den Veranstalter

Bitte rechnen Sie 3 plus 8.