Bioenergie - Fortbildung für Lehrer und Erzieher

Die Fortbildung richtet sich vorrangig an Lehrer der Grundschule im Bereich Sachkundeunterrich, HorterzieherInnen und KindergartenerzieherInnen sowie weitere Interessierte der Umweltpädagogikt. Das Thema „Energie aus nachwachsenden Rohstoffen“ gewinnt vor allem vor dem Hintergrund des Ausstiegs aus Atomenergie und endlicher Ressourcen bei fossilen Brennstoffen zunehmend an Bedeutung. Es ist deshalb unsere gemeinsame Aufgabe, kommende Generationen frühzeitig mit dem Thema Bioenergie vertraut zu machen und Aufmerksamkeit für entsprechende Formen der Energieerzeugung zu schaffen.Zu diesem Zweck wurde im Rahmen eines durch das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz geförderten Projektes durch die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt eine Medienkiste zum Thema Bioenergie für Grundschulen zusammengestellt. Die Medienkiste hält Grundlagenwissen, Vorlagen für den Unterricht, Vorschläge und Materialien für Experimente sowie Empfehlungen für Exkursionen bereit. Sie kann durch die Pädagogen ausgeliehen werden.Das Seminar gibt eine Einführung in das Thema Bioenergie, zeigt Möglichkeiten auf, wie das Thema in den Unterricht integriert werden kann und gibt Einblick in den Inhalt und das Handbuch der Medienkiste. Es werden ausgewählte Experimente im Rahmen einer Lernwerkstatt vorgestellt bzw. gemeinsam durchgeführt.Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projektes „Bioenergieberatung und Öffentlichkeitsarbeit Energiepflanzen in Sachsen“ statt. Sie wird finanziert mit Unterstützung des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.
Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt
» zur Profilseite

Veranstaltungsort

Kurzinfos

  • Teilnehmergebühr: 0,00 EUR

Ihre Fragen an den Veranstalter

Was ist die Summe aus 2 und 5?